Werkzeug für den Radwechsel

Werkzeug für den Radwechsel

Zweimal im Jahr steht der Wechsel der Bereifung an. Wer nicht in die Werkstatt will oder sich den Radwechsel selbst zutraut braucht die richtigen Werkzeuge dazu. Neben Radkreuz und Wagenheber gehört natürlich auch ein Drehmomentschlüssel dazu. Denn die Radmuttern müssen mit dem exakten Drehmoment (dieser ist abhängig vom Fahrzeugtyp) angezogen werden. In unserem Shop finden Sie deshalb nur Qualitäts-Drehmomentschlüssel, die alle mit einem Kalibrierzertifkat ausgeliefert werden.

Neben dem Drehmomentschlüssel finden Sie garantiert weitere, für Ihren Bedarf passende Radwechsel-Werkzeuge. Bei Fragen zu unserem Reifenwechsel-Zubehör oder anderen Artikeln unseres Sortiments beraten wir Sie gerne.

Korrekter Reifendruck spart Sprit und schafft Sicherheit

Beim Räderwechsel sollte neben dem Reifendruck auch die Profiltiefe des Reifens überprüft werden. Das sollte übrigens, unabhängig vom Räderwechsel, regelmäßig gemacht werden. Der optimale Reifenfülldruck hilft Sprit zu sparen und senkt damit die Benzinkosten. Der richtige Wert für den Reifenfülldruck, sowohl für Sommerreifen als auch für Winterreifen, wird vom Autohersteller vorgegeben.

TIPP: Der Reifendruck wird übrigens bei kalten Reifen geprüft. Schon bei Fahrten um bzw. ab etwa 10 km erwärmen sich die Reifen.

Neben dem Reifendruck spielt auch die Profiltiefe eine wichtige Rolle. Ist ein Reifen schon stark abgefahren lässt die Bodenhaftung nach und die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet. Achten Sie auch auf, die vom Gesetzgeber vorgegebene, Mindestprofiltiefe von 1,6 mm.

Artikel 1 - 20 von 22